Blog

Longhorns zum Tabellenersten

Kein Kommentar 📁 Alle Longhorns Teams, Longhorns 🕔01.November 2014
Longhorns zum Tabellenersten

Nach drei Siegen in Folge reisen die 1.Regionalliga Basketballer der TSH am morgigen Samstag in das schöne Nördlingen. Dort werden sie auf den Tabellenersten treffen, welcher 4:1 – Siege auf dem Konto hat und als der Topfavorit der Liga gilt. Jedoch mussten die Rieser in der Vorwoche die erste Saisonniederlage gegen die Mannen des MTSV Schwabing hinnehmen und bewiesen damit, dass auch sie schlagbar sind. Sicher war dies nicht ihre Absicht, aber für die Longhorns ist das natürlich ein positives Zeichen, da sie ihrerseits die Schwabinger am dritten Spieltag schlagen konnten. Jedoch haben die Aurachstädter gleich mehrere schwere Hypotheken zu tragen. So fiel in eben jenem Schwabingspiel Monty Rogers für die gesamte Saison aufgrund eines Achillessehnenrisses aus und nun hat es auch den zweiten namhaften Centerspieler der Longhorns, Ryan DeMichael, erwischt. Zwar ist er nicht verletzt, aber er wurde in der Vorwoche disqualifiziert und hat jetzt eine dreiwöchige Sperre abzusitzen. Dazu ist Markus Person noch immer verletzt und so fehlen den Longhorns gleich drei wichtige Leistungsträger. Aber wie sie in dieser und der vorigen Saison schon häufig bewiesen haben, je dezimierten die Herzogenauracher sind, desto größer wird ihr Kämpferherz, was sie stets in die Lage versetzt, gegen jeden Kontrahenten reüssieren zu können. Vielleicht klappt ja tatsächlich der Überraschungscoup und die TSH kann ihren siebten Tabellenrang verteidigen und somit den vierten Sieg in Serie einfahren und so ihr derzeitiges Punktekonto von 3:2 – Siegen weiter verbessern.

Allerdings wird dies sicher ein enorm schweres Unterfangen, da die Nördlinger wohl den besten Triplepunch der Liga haben. Angeführt werden die Rieser vom alles überragenden Fabian Brütting, der 20,6 Punkte pro Partie auflegt und jahrelange Zweitligaerfahrung vorweisen kann. Neben dem Scoring kümmert er sich zugleich auch um den Spielaufbau, was ihn zu dem Schlüsselspieler der Nördlinger macht. Sein Kollege im Spielaufbau Emanuel Richter ist ebenso als Scorer aktiv, legt 17,2 Punkte im Durchschnitt auf und bildet mit Brütting das Gehirn des Nördlinger Spiels. Auf der großen Position ist US-Amerikaner Jordan Talbert der dominierende Spieler, netzt 19,4 Punkte pro Partie und ist ein wahrer Alleskönner. Egal ob aus der Fern-, Mittel- oder Nahdistanz Talbert ist von überall brandgefährlich. Somit können sich die Herzogenauracher auf die wohl offensivstärkste Mannschaft der Liga einstellen, welche zudem von gut 550 Zuschauern im Schnitt unterstützt werden. Aber auch die restlichen Schwaben sind allesamt solide Basketballer, die jederzeit Verantwortung übernehmen können und für die notwendige Entlastung der Leistungsträger sorgen können. Dies sieht man auch daran, dass die Nördlinger die statistisch drittbeste Defensive der Liga aufweisen, was immer bedeutet, dass hier ein gutes Kollektiv zu Werke gehen muss, denn nur im Teamverbund kann man im modernen Basketball defensiv erfolgreich agieren.

„Sicher sind wir der klare Außenseiter, insbesondere da sowohl Monty Rogers als auch Ryan DeMichael ausfallen. Somit haben wir mit Adrian Dlugosch und Toni Donhauser nur noch zwei etatmäßige Centerspieler. Wir haben uns einige Varianten einfallen lassen, um den Ausfall der beiden kompensieren zu können, aber Größe kann man halt leider nicht beibringen. So werden die nur 1,90 Meter großen Peter Simon und Mike Kaiser auf den großen Positionen aushelfen. Das bedeutet für uns, dass wir das Spiel beschleunigen müssen und unser Heil im Tempobasketball suchen müssen. Es ist mal wieder eine Herausforderung uns auch diesen widrigen Umständen anzupassen, aber so ist der Sport eben und so wird uns auch ganz bestimmt nicht langweilig.“ So Longhornstrainer Aidin Kabir vor dem Spiel.

Kein Kommentar

Sorry! Noch keine Kommentare vorhanden.

Es gibt noch keine Kommender zu diesem Artikel. Also kannst Du der Erste sein!

Kommentar schreibenKommentar schreiben

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind gekennzeichnet. *